Bollinger Gartenbaustoffe und Steinpflege

Mein Bild
82380 Peißenberg (Weilheim/Obb), Bayern, Germany
Alles über Stein Schutz Reinigung und Pflege; Graffitischutz+Entfernung; Anti-Rutsch Bearbeitung; Terrassenreinigung, Grünbelagentfernung, Dach- und Fassadenreinigung, Pflasterfugenbearbeitung; und vieles mehr; Informationen, Auskünfte und Beratung;

Freitag, 26. Februar 2010

Pflasterfugenmörtel - Vorbeugung - Verfugungshilfe


Seit vielen Jahren finden so genannte „Pflasterfugenmörtel“ (z.B. mit Epoxid) Verwendung zur Verfestigung von Fugen auf Gehwegen, Einfahrten und Terrassen.
Hier gibt es 1 oder 2 Komponenten Versionen, fertig gemischt in Eimern oder als Sackware zum Mischen in der Maschine.

Alle haben ein großes Problem: nach der Anwendung bleiben eigentlich immer Verunreinigungen auf den Platten sichtbar; mal als Farbveränderung oder als Glanzrückstand, oder auch beides.
Wenn nun noch bei der Verlegung schlechte Arbeitsbedingungen herrschen (hohe Temperaturen) und nicht ganz sauber gearbeitet wird, führt dies zu einem total unregelmäßigen Erscheinungsbild und die Flächen wirken fleckig.
Diese Rückstände wittern nach einigen Monaten (auch mal erst nach einem Jahr) etwas ab, jedoch besteht ein großes Problem bei teilüberdachten Flächen. Die sist auf Terrassen normal. Die überdachte Fläche bleibt nahezu fleckig, während der Belag auf der Freifläche heller wird.

Abhilfe schafft hier eine Behandlung mit S-FUG vor der Verfugung. Durch diese Vorimprägnierung können sich die im Fugenmörtel vorhandenen Bindemittel nicht in den Stein „einfressen“ und das Abkehren des Mörtels wird deutlich vereinfacht. Ein gleichmäßiges Erscheinungsbild ist gewährleistet und zusätzlich ist ein gewisser Schutz mit Wasser und Ölabweisender Wirkung auf den Belägen.
Um allerdings eine Totalschutz für die Beläge zu gewährleisten wird eine abschließende Imprägnierung nach Fertigstellung empfohlen.

Die Vorimprägnierung kann sehr einfach mit einem Sprühgerät, Pinsel oder Rolle aufgetragen werden – am Besten einen Tag vor Einbringen des Pflasterfugenmörtels.

S-FUG ist auch sehr gut geeignet zum Schutz von Belägen, die beim Verlegen durch Feuchtigkeit zu Verfärbungen neigen. Ideal auch als Verfugungshilfe für stark saugende Steine, Innen oder Außen.

An zusätzlichen Materialkosten muss mit etwa 1,00 Euro/qm gerechnet werden, dies sollte einem das gleichmäßige Erscheinungsbild wert sein.
Durch die Erleichterung beim Abreinigen des Fugenmaterials werden zudem diese Kosten sehr leicht eingespart.

Dienstag, 2. Februar 2010

ein Gespräch mit dem Firmenchef


Länger Freude an Natur- oder Kunststeinprodukten
Fa. BOLLINGER: Reinigung, Imprägnierung, Pflege, Anti-Rutsch-Bearbeitung
Peißenberg-Weilheim
Für jeden Stein, ob Natur- oder Kunstprodukt die individuell passende Lösung, damit die Freude am schönen Design länger bleibt“.
Das Motto der Fa. BOLLINGER in Peißenberg stimmt, denn der Firmenchef tritt auch gern im praktischen Test den Beweis an. Die Imprägnierung auf den behandelten Steinen lässt Flüssigkeiten ohne Rückstände abperlen. Wasser, Schmutz, Fette, Öle lassen sich problemlos ohne Rückstand entfernen. Gesundheitliche Bedenken gibt es bei den verwendeten Produkten nicht „für den Innenbereich ist sogar alles lebensmittelecht“ bestätigt Günther Bollinger.
Imprägnierungen darf man auf keinen Fall mit Versiegelungen verwechseln oder vergleichen. „Wenn versiegelt wird, kann der Stein nicht mehr atmen und im Außenbereich bekommt man große Probleme; z.B. Frostschäden“, sagt er nach einer kleinen Demonstration.
Die 1994 gegründete Firma beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Vertrieb von
ausgefallenen Gartenbauprodukten (Fallschutz; Kunststoffrecycling; Licht + Wasser; Edelstahl; Granittröge/Brunnen und einiges mehr), sowie hochwertige und exklusive Naturstein Produkte für den Innenbereich- Böden / Treppen / Podeste: Jura - Solnhofener - Granit - Marmor... sowie für die Garten- / Terrassengestaltung Granit - Jura – Quarzit.

Durch diverse Erfahrungen in Zusammenarbeit mit den Verlegern und Gartenbaubetrieben, sowie in Kenntnis der verschiedensten Probleme beim Einbau, bei der Erstbehandlung, bei der Pflege und nicht zuletzt bei aufgetretenen Schäden und Verschmutzungen, entstand 2005 ein neues Tätigkeitsfeld: das Thema Steinschutz - Reinigung, Schutz und Pflege von Natur- und Kunststeinen;
Der Steinschutz wurde in den vergangenen Jahren immer wichtiger. „Vor allem bei hellen und stark „saugenden“ Natursteinen, sowohl im Innen als auch im Außenbereich“, begründet man die Spezialisierung.
Die Angebote: Steinreinigung, Schutz und Pflege, Anti-Rutsch Bearbeitung für glatte Steinböden, Ölfleckentfernung, Fugenverfestigung und Betonlasur (farbige Gestaltung von Beton).
Entweder als Dienstleistung oder als Verkaufsprodukt für den „Selbermacher“. Seit einigen Jahren gehört mit zunehmender Tendenz Graffiti-Schutz sowie Graffiti-Entfernung dazu. Bei allen Angeboten oder Dienstleistungen steht jedoch die faire Beratung vor dem Produktverkauf. „“Ich verkaufe Steinpflegeprodukte, welche die Vielfalt der Anforderungen des Steines und des Kunden berücksichtigen; Langlebigkeit, gute Wirksamkeit, einfache Verarbeitung, die Natürlichkeit des Steines soll auf jeden Fall erhalten bleiben, diffusionsoffen, sowie frei von unnötigen Schadstoffen Dabei werden die Kunden fair beraten. Wir leben im Bewusstsein, dass mit Steinpflege sehr viel möglich ist, aber eben nicht alles.“ so der Fachmann. Weitere Informationen unter Tel. 08803/ 61 52 07, Mobil: 0171/ 284 30 74 oder auf der Website www.stein-pflege-bayern.de .