Bollinger Gartenbaustoffe und Steinpflege

Mein Bild
82380 Peißenberg (Weilheim/Obb), Bayern, Germany
Alles über Stein Schutz Reinigung und Pflege; Graffitischutz+Entfernung; Anti-Rutsch Bearbeitung; Terrassenreinigung, Grünbelagentfernung, Dach- und Fassadenreinigung, Pflasterfugenbearbeitung; und vieles mehr; Informationen, Auskünfte und Beratung;

Dienstag, 6. Januar 2015

Küchenarbeitsplatten aus Naturstein - Erstbehandlung

Einbau einer Naturstein Arbeitsplatte
Erstbehandlung
Vor der ersten Imprägnierung Ihrer neuen Küchenarbeitsplatte muss eine ausreichende Trocknungszeit eingehalten werden, damit die Feuchtigkeit aus dem Naturstein und dem Unterbau entweichen kann.
Nach dem Einbau sollte man daher auf jeden Fall mindestens 24 Std. abwarten um alles durchtrocknen und aushärten zulassen.
Danach ist eine erste Grundreinigung durchzuführen.
Das Aufbringen einer Imprägnierung erfolgt satt und gleichmäßig bis zur vollständigen Sättigung des Natursteins; diese Sättigung macht sich bemerkbar durch Schlierenbildung auf der Oberfläche.
Je nach Imprägnierung kann dieser Überschuss unterschiedlich wieder aufgenommen werden.
Speziell für kleinere Flächen (also z.B. Küchenarbeitsplatten) gibt es einen handlichen Schwamm, der mit einer Imprägnierung getränkt ist und daher für jedermann(frau) leicht selbst anzuwenden ist.
Die Imprägnierung einer Küchenarbeitsplatte sollte etwa einmal im Jahr wiederholt werden.
Durch geeignete Reinigungs- und Pflegeprodukte kann man diese Zeit wesentlich verlängern.


Info über Schutz- und Pflegeprodukte:   www.sauberstein.de