Bollinger Gartenbaustoffe und Steinpflege

Mein Bild
82380 Peißenberg (Weilheim/Obb), Bayern, Germany
Alles über Stein Schutz Reinigung und Pflege; Graffitischutz+Entfernung; Anti-Rutsch Bearbeitung; Terrassenreinigung, Grünbelagentfernung, Dach- und Fassadenreinigung, Pflasterfugenbearbeitung; und vieles mehr; Informationen, Auskünfte und Beratung;

Sonntag, 31. Dezember 2017

BIO Feuer-, Kamin-, Ofenanzünder - schnell und sauber

FEUERANZÜNDER KAMINANZÜNDER OFENANZÜNDER BIOANZÜNDER
aus 100 % Kiefern-Holzwolle

100 % Kiefern-Holzwolle in Wachs getränkt - nicht bespritzt!
• aus natürlichen Rohstoffen
• das verwendete Holz stammt aus Wäldern, die nach PEFC-Richtlinien bewirtschaftet werden und zertifiziert sind
• reines Wachs, kein Abfall-Wachs, enthält keine Duft- oder Farbstoffe
• geruchloses und ungiftiges Abbrennen, intensives Aufflammen
• lange Brenndauer (ca. 8 -10 Minuten)
• Länge: ca. 5,5 cm lang, Gewicht: ca. 11 - 13 g, Durchmesser: ca. 2,5 cm, dadurch Gleichmäßigkeit und keine Qualitätsunterschiede der einzelnen Anzünder
• große Brennstärke nicht selbstentzündend
• zeitlich unbegrenzte Lagerung der Ware (Feueranzünder trocknen nicht aus)
• geeignet für alle holzbefeuerten Öfen, Kaminöfen, Kamine, Kachelöfen, Holzkohlegirll und Holzofensauna
Gleichmäßig in der Form und dadurch einzigartig!
Sackware – 3 Kg – ca. 250 Stück

hier können Sie die Anzünder bestellen

> speziell in den Wintermonaten < Anti Rutsch Bearbeitung, Rutschhemmung AUßEN auf allen Natur- und Kunststeinen



Jährlich ereignen sich im Haushalt über 2,5 Millionen Unfälle – ein großer Teil davon sind Stürze.
Anti-Rutsch Bearbeitung verhindert Unfälle auf glatten, nassen und rutschigen Steinflächen.
Große Gefahr herrscht hier im Bad, Dusche, Badewanne, Steinböden, Sauna und Schwimmbad, Küche, Treppe, Hauseingang, Terrasse u.v.m.
Durch eine Anti-Rutsch Bearbeitung wird der Rutsch Widerstand auf allen Untergründen wir Fliesen, Naturstein, Cotto, Marmor, Emaile, Kunststein und sogar Beton erheblich verbessert.



Wie funktioniert das?
Die rutschigen Oberflächen enthalten mikroskopisch kleine Poren.
Bei Nässe bildet sich, wie beim Aquaplaning auf der Straße, ein Wasserfilm zwischen der Oberfläche und den Füßen – dadurch besteht eine große Rutschgefahr.
Durch die Anti-Rutsch Behandlung wird die Anzahl der Poren um ein vielfaches erhöht – die Oberfläche wird hierdurch aber weder sichtbar noch spürbar verändert (Ausnahme einige hochpolierte sehr dunkle Oberflächen können etwas heller werden).
Durch die nun zahlreich vorhandenen Poren wird das Wasser in diese hineingepresst und der Fuß erhält eine wesentlich verbesserte Bodenhaftung – so unglaublich es klingt, so verblüffend ist die Wirkung.
Die Anwendungen sind vielseitig im Privatbereich aber auch in Firmen, Geschäften, Hotels, Schwimmbädern, Saunen, Schulen und Banken wurden bereits die Gefahren für Unfälle drastisch reduziert.



Hier finden Sie noch einige Infos


– bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Frohe Feiertage

frohe weihnachten - merry christmas - feliz navidad - buon natale

all unseren Geschäftspartnern, Kunden und Freunden
wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018




Vom 23.12.2017 bis einschließlich 07.01.2018
ist geschlossen!
 Ab Montag, den 08.01.2018 sind wir gerne wieder für Sie da.
Steinpflege + Gartenbaustoffe
82380 Peißenberg; Bachstr. 4
 

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Grabstein - Grabmal - Reingungs- und Pflege Set





Unsere Empfehlung für Ihr Grabmal:
Grabmal-Pflegeset
0,50 L Grabmal-Reiniger
0,25 L Grabmal-Pflegespray
Zubehör: Pad-Schwamm und Wischtuch




Das Grabmal-Pflegeset ist für alle Natursteine
aus Hart- und Weichgestein geeignet, z.B. Marmor,

Kalkstein, Granit, Gneis und weitere.



Bestellshop:
Rubrik Steinreinigung

Donnerstag, 28. September 2017

Herbstzeit - rutschige Beläge, Wege, Terrassen, Eingänge

Bild: vorher-nachher
GRÜNBELAG - ENTFERNER ...
speziell jetzt im Herbst - Rutschige Eingangsbereiche, Wege, Terrassen u.v.m.
werden von selbst sauber. Kein Chlor und keine Säuren - umweltschonend.



Kein Hochdruckreiniger Kein Nachspülen Kein Abschrubben BIOLOGISCH abbaubar  kraftvoll ...selbsttätig, reinigt mühelos:


Waschbetonplatten - Holz - Dachpfannen - Hauswände - Denkmäler - Grabsteine - Schwimmbäder, Markisen, Zelte - Blumentöpfe - Naturstein - Kunststoffe - entfernt Algen im Sanitärbereich
Hochaktives Reinigungskonzentrat leichter Desinfektionswirkstoff, der einmal aufgetragen 15-18 Monate lang die Oberfläche leicht desinfiziert und dadurch Mikroorganismen abtötet.

Nach wenigen Tagen zersetzen sich die abgestorbenen Mikroorganismen und die Oberfläche (egal welches Material) wird nach und nach sauberer. Die Oberfläche reinigt sich dadurch von selbst, ein abschrubben oder abspülen mit Hochdruckgeräten ist nicht mehr notwendig.
Die effektiven Wirkstoffe, die bei einer bestimmungsgemäßen Anwendung auf der Oberfläche bleiben (Langzeitschutz) sind dabei absolut unbedenklich gegenüber dem Material und das von Anfang an.

Zudem ist es sehr gut pflanzenverträglich, was die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt werden lässt.

Selbsttätige Wirkung daher IDEAL auch zur Reinigung von Dächern !!

Bestellshop:    Rubrik Steinreinigung






Donnerstag, 7. September 2017

Beton Lasur, Pflastercolor, Pflaster wie neu - einfach ein/umfärben

 

Pflastersteinlasur BETONLASUR 
Lösemittelfreier, wasserdampfdurchlässiger, einfach zu verarbeitender lasierender Betonanstrich zur Einfärbung oder zur Auffrischung von Pflastersteinen und Gehwegplatten in Einfahrten und Wegen im privaten Bereich. BL- dringt tief in den Untergrund ein, verbindet sich ideal mit der Betonoberfläche und schafft so eine gleichmäßige schöne Optik. 
• für alle saugfähigen Betonsteinflächen
geeignet
• sehr guter Schutz vor Verwitterung und Abrieb
• vermindert den Befall von Grünbelag
• geprüfte Frost- und Tausalzbeständigkeit
Eine vorherige Reinigung der zu streichenden Fläche mit einem Pflastersteinreiniger und Hochdruckreiniger ist für ein optimales Ergebnis zwingend erforderlich.
Inhalt: 1L oder 5L
Reichweite: 1L reicht für ca. 5-8 qm, 5L reichen für 25-40 qm
Trocknungszeit: ca. 24 Std.
Werkzeug: Rolle, Sprühgerät, Pinsel
Farbton: rotbraun, betongrau, anthrazit, klinkerrot


Produkteigenschaften:

BL-  hat sich als äußerst langlebige Beton-Farblasur mit einem natürlich anmutenden Deckvermögen bewährt, ist vergilbungsfrei und beinhaltet ausschließlich absolut lichtbeständige,  Farbpigmente. Sie reagiert mit dem Betonleim der Oberfläche, verhärtet und bindet die Farbpigmente ein. Es entsteht eine feste, mineralische und schwer lösbare Verbindung, welche auch eine schmutz abweisende (hydrophobierende) Wirkung hat
Somit ist BL-die richtige Lösung, um Pflasterflächen natürlich und ansprechend einzufärben.
Auch als alternative Farbgestaltung von senkrechten Flächen und Estriche.
Vorteile dieses Verfahrens:
·
  Strukturerhaltend > Die Fläche bleibt trittrau
·
  Mineralisch matt > Der Stein sieht nicht wie angemalt aus
·
  Lichtecht > Sonneneinstrahlung schädigt die Farbpigmente nicht
·
  Hohe Witterungsbeständigkeit > auch tausalzbeständig
·
  Wasserdampfdurchlässig > Die Lasur kann nicht abplatzen
·
  Umweltfreundlich
·
  Leichte Handhabung
 

Einsatzbereiche:
•  verwitterte Betonsteine
•  Betonsteine mit Ausblühungen
•  Palisaden
•  Lärmschutzwände

bei unansehnlich gewordenen Hauseingängen, Garagenzufahrten, Terrassen und Parkplätzen. Durch die Behandlung bekommen die Oberflächen ein neues frisches Aussehen.

beseitigt Ausblühungen an bereits verlegten Pflastersteinen, Gehwegplatten, Bossensteinen, Bordsteinen und an allen weiteren zu behandelnden Betonoberflächen

WICHTIG !!
BL- wird aus natürlichen Farben hergestellt daher ist bei jeder Anmischungen eine etwas andere Farbnuance möglich und unvermeidbar!
Wenn Sie mehrere Gebinde verarbeiten sollten diese
vorher zusammengemischt werden
um eine gleiche Farbtönung zu erhalten!


BL- ist keine Farbe, die an einem Material haftet bzw. klebt, sondern eine Lasur, die mit dem zementhaltigen Untergrund reagiert und die Farbpigmente in die dabei entstehende Struktur fest einbindet.
Daher ist es vor der Anwendung wichtig, alle Oberflächen - auch wenn diese sauber aussehen oder sogar neu sind - mit einem Hochdruckreiniger abzustrahlen.

BL-   wird mit Sprühgerät, Pinsel, Deckenbürste oder Lammfellrolle auf die Betonoberfläche aufgetragen. Die Trocknungszeit beträgt ca. eine Stunde. Die minimale Temperatur von ca. + 5°C sollte nicht unterschritten werden.
Während der Verarbeitung muss laufend aufgerührt werden, damit die Feststoffe gut verteilt und in der Schwebe bleiben, besonders verwitterte Flächen oder beim Umfärben ist ein zweiten Arbeitsgang nötig. Versuche sind stets erforderlich.

Die Lasur reagiert mit dem Untergrund nicht vollständig, überschüssiges nicht reagiertes Material wird sich unmerklich auswaschen.


Bestellshop: Rubrik Betonlasur

Dienstag, 22. August 2017

NATUR (Faser) – Fugensand - ÖKO



...und für alle die es rein Ökologisch, umweltfreundlich,
ohne Chemie wünschen und trotzdem eine dauerhafte,
nahezu bewuchsfreie Lösung suchen:
NATUR (Faser) – Fugensand - ÖKO
Erstklassige Rezeptur, 100% Natur, Umweltfreundlich,
OHNE chemische Zusatzstoffe, Wasserdurchlässig!

Dauerhaft elastisch

Der Fugensand ist völlig frei von chemischen Bindemitteln; er besteht zu 100% aus natürlichen Bindestoffen, die das Sandgemisch „vermörteln“ und dennoch nicht vollständig aushärten. Das macht die Fugen dauerhaft hochelastisch und wasserdurchlässig.

 Jeder Belastung gewachsen
Eine wichtige Rolle in der Rezeptur spielt das speziell beigefügte kantige Stützkorn und seine Größe. In Verbindung mit dem Sandgemisch und den ökologischen Bindemitteln leitet es die Schiebe- und Bremskräfte an die Beläge weiter. So bleibt die Fuge stabil und verhindert das Verschieben der Steine.

Selbsterneuernd
Durch die hohe Elastizität des Fugensandes kann sich ein möglicher Riss in der Fuge immer wieder von selbst reparieren – auch nach langer Trockenzeit. Beim nächsten Regen ist alles wieder wie neu.
Einfache Verarbeitung
Der Fugensand ist manuell oder maschinell einschlämmbar. Der aufwendige und zeitraubende Reinigungsaufwand wie z.B. bei einer Zementverfugung (Zementschleier) oder Kunstharzverfugung entfällt.
Warum NATUR-Fugensand?
Rein ökologische Rezeptur – geringe Einbaukosten – einfaches Handling – Frostsicher – Pflanzenwuchs wird gehemmt – langlebig – umweltfreundlich –
Die Fugenbreite sollte mindestens 2-3 mm betragen (breiter ist kein Problem), damit das Material auch gut eingearbeitet werden kann 
100% recyclebar – gute Ökobilanz
 
Verpackungseinheit: 25 kg Gebinde
Farben: GRANIT-grau, BASALT-anthrazit,

Preise und Bestellshop:     Rubrik Pflaster-Öko-Fuge

Montag, 7. August 2017

Rostentfernung auf Hartgestein




Saurer Rostumwandler für Hartgesteine.

Entfernt oberflächlichen wie auch
steinimmanenten Rost. Umkapselt das
eingeschlossene Pyrit/Biotit und reduziert
somit das Risiko von erneutem Rost.
 
 
säurehaltig
geruchsmild
tiefenwirksam & nachhaltig
 
wirkt auf:


+ Granit, Gneis
+ Keramik, Feinsteinzeug
- Marmor, Kalkstein etc.

Dienstag, 25. Juli 2017

Splitt/Kies – Festiger für Fußgänger und sehr leichte Verkehrsbelastung


Splitt/Kies – Festiger  TR-SF12
für Fußgänger und sehr leichte Verkehrsbelastung

für Gehwege, Rasenkanten und Spritzschutzstreifen, Baumscheiben, Pflaster- und Plattenbänderungen, Einfassungen, Terrassen, u.v.m.
•  für wasserdurchlässige Flächen   •  vorsichtig befahrbar
•  auch für etwas feuchte Mineralstoffe geeignet   •  großes Gestaltungsspektrum



Anwendungen:
Fußgängerbelastung: auf einem gut verfestigtem Sand- oder Splittbett das fertige Mischgut mindestens in 3 cm Schichtdicke aufbringen.

PKW-Belastung:  hier ist ein  drainfähiges  Beton-  oder  Mörtelbett  erforderlich und die Schichtdicke sollte hier mindestens 5 cm betragen.

Der Untergrund muss entsprechend dimensioniert  und die richtige Neigung und Ebenheit muss gewährleistet sein. 
Verarbeitung: Festiger zur Herstellung eines Splitt/Kies-Mörtels mit staubfreien Mineralstoffen versch. Körnungen z.B: 2/5, 4/8, 8/11, 8/16 (bei Verwendung von Rundriesel/Kies wird die Masse natürlich fester "vermörtelt", weil es größere Klebeflächen gibt).  NICHT für weiße Gesteine verwendbar!

Mit dem Inhalt einer Einheit (1,20 kg) können max. 50 kg Mineralstoff verarbeitet werden.

Mischen: Sauberen (staubfrei) und trockenen Splitt/Kies in einen Zwangsmischer oder Mörtelkübel (mit Zwangsrührer) geben und die Komponenten nacheinander vollständig dazu schütten und intensiv (ca. 5 Minuten) vermischen. Anschließend gemischtes Material in ein sauberes Gefäß umfüllen und nochmals durchmischen. Kein Wasser zugeben! 

Material aufbringen: Angerührten Splittmörtel auf die Tragschicht aufbringen, mittels Schaufel verteilen und in entsprechender Dicke höhengleich abziehen. Verdichten und Oberfläche glätten.

Nachbehandlung: Die frisch verlegten Flächen über einen Zeitraum von mindestens 12-24 Stunden (je nach Temperatur) vor Regen schützen. Regenschutz nicht direkt auflegen – Luft muss zirkulieren können. Danach sind die Flächen begehbar. Endgültige Freigabe nach etwa 1 Woche.

Vor der Inbetriebnahme eine Festigkeitsprüfung durchführen. 

Testfläche: Es  kann  durch  den  Kontakt  zwischen dem Festiger und der Steinoberfläche zu Veränderungen, (Dunkelfärbung  und/oder  Fleckenbildung)  kommen; daher bitte immer eine Testfläche anlegen.

Bedarf: ca. Bedarf bei 3cm Schichtdicke (Körnung 4/8) etwa 50kg/qm – ansonsten Objektbezogen je nach Körnungen zu ermitteln;

Bestellshop:   Rubrik Splitt-Festiger  

Freitag, 9. Juni 2017

SANITÄR-Reiniger mit Kalkschutz - lange und gut

SANITÄR-Reiniger mit Kalkschutz


Löst Kalkablagerungen und Seifenrückstände in Badezimmern, Duschen
und anderen Nassbereichen, Urinstein in Toiletten.
Geeignet für säurebeständige Oberflächen wie Granit, Gneis, Keramik,
Feinsteinzeug, Kunststoff, Glas, Edelstahl und Armaturen.
- säurehaltig
- angenehmer Geruch
- MIT KALKSCHUTZ
- bis zu 5 mal länger keine Kalkflecken

Bestellshop:  Rubrik Steinreinigung


Dienstag, 16. Mai 2017

Algen-Ex zu Vorbeugung gegen Neuverschmutzung

mit / ohne Vorbeugebehandlung

Der Algenentferner R-AlgEx

ist ein chlor- und säurefreies Spezialreiniger-Konzentrat
mit Langzeitwirkung gegen hartnäckige Algen und Grünbeläge auf Natur- und Kunststein.
Nach einer Gründlichen Reinigung Ihrer Flächen
und dem Abtrocknen zu verwenden:
Aktive Reinigungs-Komponenten sorgen für einen vorbeugenden Effekt, eine Neubildung dieser Verschmutzungen wird für längere Zeit vermindert.

Für den Einsatz auf allen Außenflächen wie Wege, Mauern, Treppen, Balkone, Terrassen, Fassaden, Wand- und Bodenflächen aus Natur- und Kunststein, Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Dachziegel und Putzflächen im Außenbereich geeignet.

Konzentrat: 1 : 10 mit Wasser verdünnbar
Ausreichend für ca. 50-80 qm zur Vorbeugung gegen Neubefall



R-AlgEx in unserem Online Shop bestellen?
Rubrik Steinreinigung

Mittwoch, 26. April 2017

... mal wieder eine Terrasse verschönert;


 

 VORHER

NACHHER
mit "unserem" Super Reiniger (gegen dunkle Verfärbungen, Moos, Algen etc.) gut eingesprüht, einwirken lassen und dann mit der Einscheibenmaschine abgeschrubbt.
Musste zweimal gemacht werden weil die Verschmutzungen ganz schön heftig waren.
Danach mit viel Wasser abspülen - trocknen lassen und eine Imprägnierung aufgebracht damit in Zukunft die Verschmutzungen nicht so gut eindringen können und das Reinigen um einiges leichter fällt.
Im Herbst kommt dann noch AGO-Grünbelag-Entferner drauf;
das wird einmal im Jahr gemacht und dann gibt's keine Probleme mehr mit Algen und rutschigen Terrassenböden.
Kunde ist zufrieden und kann rechtzeitig zur neuen Saison die saubere Terrasse wieder schön nutzen.

Dienstag, 21. März 2017

Jetzt noch einfacher und kostengünstiger - Polymer Fugensand selbst herstellen






Polymer Fugensand selbst herstellen
Polymer Fugensand - nie mehr Moos, Unkraut in Ihren Platten oder Pflasterfugen
Jetzt noch einfacher und kostengünstiger - für den Selbermacher;
Sie benötigen nur noch das Polymer Bindemittel - Den Quarzsand besorgen Sie sich vor Ort, ohne hohe Versandkosten und in Ihrer gewünschten Farbe;
dann einfach mischen und trocken einkehren, mit Wasser benetzen, fertig.
1 Kg des Bindemittels reicht für 20kg Quarzsand


Natürlich können Sie auch nach wie vor den fertig gemischten Polymer Fugensand erhalten - im praktischen 25kg Eimer.
Die einfachste Art eine dauerhafte Fuge zu bekommen
Trocken einkehren - bewässern - trocken lassen - fertig!
PFS ist ein neuartiger polymergebundener Pflasterfugenmörtel für die Verlegung von Betonsteinpflaster, Garten-, Gehweg- und Terrassenplatten, Pflasterklinker, Natursteinen, Polygonal-Platten, usw.
PFS ist ideal geeignet für Flächen mit geringer Verkehrsbelastung: z.B. Auffahrten, PKW-Parkplätze, Fußgängerzonen, Gartenwege und -plätze, Terrassen, Schulhöfe, Verkehrsinseln, usw.
PFS besteht aus hochwertigem, sehr feinen Quarzsand und einem Bindemittel.
PFS einfach über der Pflasterfläche ausschütten und trocken in die Fugen einkehren. Das Material ist so fein, dass auch schmale Fugen problemlos gefüllt werden können. Anschließend werden die Materialreste mit einem feinen Wassernebel abgesprüht. Erst der Kontakt mit Wasser aktiviert den Binder und die Aushärtung beginnt.
PFS härtet dauerhaft aus, ist aber flexibel und lässt keine Risse entstehen. Nach dem Absprühen der Fläche bleiben auf der Belagoberfläche keine Materialspuren zurück.



BESTELLSHOP:   Pflasterfugen    - Rubrik:  Pflasterfugen-Wege-Terrassen-Einfahrt


Donnerstag, 2. März 2017

Pflasterfugenmörtel FF - Fix und Fertig angemischt

Der Fix+Fertig    Pflasterfugenmörtel FF
Fix und Fertig angemischt
PFM-1K-Fix im 25 kg Eimer (Folienbeutel)
1K- Polybutadien Pflasterfugenmörtel zur Verfugung von
Pflaster-, Platten- und Klinkerbelägen
wasserdurchlässig
 frost-, tausalzbeständig
 verschleißfest
 schwindfrei abbindend
 betont Farbcharakter des Pflasters
FARBEN: Sand und Steingrau 
Verarbeitung:
- Fugentiefe ab 30 mm - Fugenbreite ab 5 mm - Untergrundtemperatur > +5° C






Zu verfugende Flächen müssen sauber und trocken sein. Schmutzreste müssen entfernt werden, da sie zu Verfärbungen der Fuge und Oberfläche führen. Steinflanken müssen gesäubert werden, da Schmutz, Staub und Fett etc. die Flankenhaftung verhindert.. Bei leichter PKW-Belastung (Privateinfahrt/Stellplatz etc)  ist eine Verlegung der Steinfläche im dränfähigen Beton- oder Mörtelbett notwendig und eine Fugentiefe von min. 2/3 der Steinhöhe erforderlich.
Der Aufbau der zur verfugenden Fläche muss der späteren tatsächlichen Belastung entsprechen. Informieren Sie sich in den einschlägigen Regelwerken zur Verlegung von Pflaster- und Plattenbelägen sowie in den Anwendungs- und Verarbeitungshinweisen der Platten- und Steinhersteller.

Eimer öffnen - Folienbeutel aufschneiden -  Mischen entfällt
Mörtel auf Fläche aufbringen. Sofort mit hartem Besen in Fugen einarbeiten. Verarbeitungszeit ca. 20 Min.(hohe Temperaturen verkürzen, niedrigere Temperaturen verlängern die Verarbeitungszeit). Kehren Sie nach dem Einfugen eines jeden Gebindes mit einem feinen Kokosbesen die Pflasterfläche sauber. Abgekehrt wird diagonal zur Fuge. Es ist wichtig, dass die Pflaster-/Plattenoberfläche restlos von den Mörtelresten gesäubert wird, da nicht abgekehrte Bestandteile im Verlauf der Aushärtung des Bindemittels fest an die Oberfläche gebunden werden. Pflasterverfugungen mit Kunstharzfugenmörtel bilden in der Regel einen hauchdünnen Kunstharzfilm auf der Steinoberfläche der bei freier Bewitterung der Fläche und durch Abrieb im Laufe der Zeit verschwindet.
- Nachbehandlung: Mindestens 24 Stunden vor Feuchtigkeit schützen. Regenschutz darf nicht auf der Fläche aufliegen. Es muss Luft zirkulieren können. Begehbar nach 24 Stunden. Volle Belastung nach 7 Tagen. Beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise.


 Verbrauch in kg / m²:

Basis: ca. 0,8 cm Fugenbreite und 3 cm Fugentiefe   

- Großpflaster :      14 x 16 cm ca. 4,4 kg             - Kleinpflaster:        9  x 11 cm ca. 6,5 kg/m²

   - Mosaikpflaster:         4 x  6 cm ca. 12,4 kg/m²       - Plattenbelag:       40  x 40 cm ca. 1,7 kg/m²

Alle Verbrauchsangaben sind ca. Angaben und daher unverbindlich. Bei Steinarten die oberflächenbehandelt sind oder die eine raue Oberfläche haben, sollte vor Anwendung eine Musterfläche angelegt werden. Bei helleren Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen.
 

Bestellshop:    www.sauberstein.de

Dienstag, 21. Februar 2017

ist Geiz wirklich geil?

GUTES ist selten BILLIG - und BILLIGES noch seltener GUT




Es gibt viele Produkte auf dem Markt zur zum Thema STEIN Schutz-Pflege-Reinigung und jedes ist laut Aussage besser als das andere.

Wir als Verarbeiter müssen uns auf die eingesetzten Produkte verlassen, ansonsten bekommt man schnell Ärger. Daher wurden viele Produkte ausgetestet.
Alle Produkte welche wir anbieten waren bisher die Besten.


Damit soll nicht behauptet werden, dass es keine weiteren, gleichwertigen oder sogar bessere Produkte gibt.
 
Man muss auf jeden Fall auch die Ergiebigkeit mit in Betracht ziehen - da schneiden dann viele Produkte, oft sind es Konzentrate welche entsprechend verdünnt werden MÜSSEN (hier ist weniger in fast allen Fällen mehr), besser ab als sogenannte Hausmittelchen.

Vergleichen Sie dieses Preis - Leistungsverhältnis einfach selbst.

Die meisten unserer Kunden haben vorher schon vieles anderes versucht - jetzt sind sie treue Stammkunden.
das wollten wir einfach mal zum Ausdruck bringen - Danke an alle Kunden für Ihre langjährige Treue

Montag, 20. Februar 2017

Reinigungsmittel : Hausmittelchen ? sinnvoll

... wie sinnvoll sind die "Hausmittelchen" - Tips ?


Bei unseren Reinigungsmitteln handelt es sich um Qualitätsprodukte die von uns selbst und von professionellen, gewerblichen Reinigungsfirmen eingesetzt werden. Hochwertige Reinigungs- und Pflegemittel bringen meist deutlich bessere Ergebnisse da diese speziell auf die jeweiligen Materialien abgestimmt sind und dadurch auch beitragen, Langzeitschäden zu vermeiden.
Dabei kann man natürlicherweise nicht immer der Billigste sein;
der Reinigungserfolg sowie die Schutz und Pflegewirkung bestimmt das
Preis : Leistungsverhältnis.
Bei den Preisen sollten Sie beachten, das es sich häufig um Konzentrate handelt die entsprechend „verdünnt“ werden und daher ein vielfaches Reinigungsergebnis im Vergleich zu üblichen Haushaltsreinigern erzielen.

Generell möchte ich aber auch mal folgendes feststellen:
in vielen Fällen werden wunderschöne Natursteine verlegt,
z.B.:  in der Küche am Boden;
eine wunderbare pflegeleichte Küchenarbeitsplatte aus Granit oder anderem Naturstein;
ein Bad, Dusche oder Nassbereich gestaltet mit edlen Natursteinen;
und vieles mehr - UND DANN
wenn mal etwas passiert ist, seien es unschöne Flecken oder auch das Versäumen einer Schutzimprägnierung;
findet man in diversen Foren oder Frageseiten Hilfeschreie nach „Hausmittelchen“ oder anderen „Tipps“

Muss man das verstehen?
Zuerst wird ein teurer Stein verlegt und dann versucht man ein paar „Cent“ bei der Pflege und Reinigung zu sparen, befolgt unsinnige und teilweise gefährliche Empfehlungen, denkt hierbei nicht an die möglichen Langzeitschäden die man anrichtet-
nur ein kleines Beispiel sei hier genannt:.
Frage:
Mein weißer Marmor hat Fettflecken – wer weiß einen Rat

Antwort: versuch es mal mit Essig, das hat bei meinem Plastikbelag auch geholfen

HALLO – geht’s noch? Essigsäure zerstört Marmor, die Politur wird stumpf und langfristig wird der Stein nun noch mehr Schmutz aufnehmen und irgendwann endgültig nicht mehr zu retten sein.

Ich könnte hier ein Buch schreiben was alles empfohlen wird – zudem sehr oft die “Hausmittelchen“ (gegen die ich prinzipiell nichts habe – nur müssen diese halt auch sinnvoll sein) wesentlich teurer kommen, weil gar nicht im Haus vorhanden und auch erst beschafft werden müssen.

Hoffe Ihr nehmt mir das hier nicht übel, aber es musste einfach mal gesagt werden.

Servus aus Bayern