Bollinger Gartenbaustoffe und Steinpflege

Mein Bild
82380 Peißenberg (Weilheim/Obb), Bayern, Germany
Alles über Stein Schutz Reinigung und Pflege; Graffitischutz+Entfernung; Anti-Rutsch Bearbeitung; Terrassenreinigung, Grünbelagentfernung, Dach- und Fassadenreinigung, Pflasterfugenbearbeitung; und vieles mehr; Informationen, Auskünfte und Beratung;

Dienstag, 16. Oktober 2018

HERBST-Putz - rutschige Beläge, Wege, Terrassen, Eingänge

Bild: vorher-nachher
GRÜNBELAG - ENTFERNER ...
speziell jetzt im HERBST - Rutschige Eingangsbereiche, Wege, Terrassen u.v.m.
werden von selbst sauber. Kein Chlor und keine Säuren - umweltschonend.

Kein Hochdruckreiniger Kein Nachspülen Kein Abschrubben BIOLOGISCH abbaubar  kraftvoll ...selbsttätig, reinigt mühelos:


Waschbetonplatten - Holz - Dachpfannen - Hauswände - Denkmäler - Grabsteine - Schwimmbäder, Markisen, Zelte - Blumentöpfe - Naturstein - Kunststoffe - entfernt Algen im Sanitärbereich
Hochaktives Reinigungskonzentrat leichter Desinfektionswirkstoff, der einmal aufgetragen 15-18 Monate lang die Oberfläche leicht desinfiziert und dadurch Mikroorganismen abtötet.

Nach wenigen Tagen zersetzen sich die abgestorbenen Mikroorganismen und die Oberfläche (egal welches Material) wird nach und nach sauberer. Die Oberfläche reinigt sich dadurch von selbst, ein abschrubben oder abspülen mit Hochdruckgeräten ist nicht mehr notwendig.
Die effektiven Wirkstoffe, die bei einer bestimmungsgemäßen Anwendung auf der Oberfläche bleiben (Langzeitschutz) sind dabei absolut unbedenklich gegenüber dem Material und das von Anfang an.

Zudem ist es sehr gut pflanzenverträglich, was die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt werden lässt.

Selbsttätige Wirkung daher IDEAL auch zur Reinigung von Dächern !!

Bestellshop:    Rubrik Steinreinigung





Supersaubere Flächen benötigen (je nach Belagsart) Zeit – aber das Ergebnis kann sich sehen lassen:
Grünalgen (klassischer Grünbelage – ca. 8-14 Tage
Schwarzalgen, Rotalgen – ca. 8-15 Monate
Flechten (runde schuppige Pilzkörper) – 15-24 Monate


Freitag, 7. September 2018

LIXUM PRO-Bienenkästen-Beutenschutz Lasur, Langzeit - 10 Jahre - Schutz mit nur 1 Anstrich

  





Von Imkern wird LIXUM PRO - Beutenschutz Lasur aus biologischer,
ökologischer Sicht empfohlen!
NEU: Wir bieten LIXUM PRO - Beutenschutz Lasur mengenmäßig
abgestimmt zum Streichen von 1 Beute, 2 Beuten, 3 Beuten und 5 Beuten und 10 Beuten (DNB) an.
LIXUM PRO Produkte setzen neue Maßstäbe auf dem Gebiet des natürlichen, ökologischen und schadstofffreien Wetter - Holzschutzes.
Dies ist die NEUE Generation, nachhaltig und zukunftsweisend.
Nach intensiver Forschung haben wir LIXUM PRO - Beutenschutz Lasur entwickelt, die speziell für alle Holzbauteile in der Imkerei im Innen- und Außenbereich anzuwenden ist. Das Holz wird optimal geschützt.
Weder die Biene, noch ihr Verhalten, werden dadurch beeinflusst.
LIXUM PRO - Beutenschutz Lasur ist ein geprüfter, auf rein pflanzlichen, hochwertigen Wirkstoffen basierender VOC und lösungsmittelfreier, geruchloser, lasierender Holzschutzanstrich gegen Wettereinflüsse mit der Sofort- und Langzeitwirkung. Das Holz wird gepflegt und die natürliche Holzstruktur bleibt erhalten.
Die Biene ist zwar eines der kleinsten aber auch wichtigsten Nutztiere des Menschen.
Ca.80% der Pflanzen sind auf Fremdbestäubung angewiesen, davon werden wiederum ca.80% durch Honigbienen bestäubt.
Eine Vielzahl von Arbeitsmitteln in der Imkerei bestehen aus Holz, wie Bienenhäuser, Beuten, Ablagekästen, Freiständer, Schutzdächer u.a.
Diese benötigen einen Schutzanstrich gegen die Witterungs-und Umwelteinflüsse, da es sonst, ungeschützt, zu einem Befall des Holzes mit Blaufäule, Pilzen und Flechten bzw. bis zur langfristigen Verrottung des Holzes führen kann.
Nachteile herkömmlicher Anstriche
Oftmals werden die Beuten mit Ölbasierenden Anstrichen oder Leinöl behandelt. Ihre Resistenz gegen die Wettereinflüsse, wie Feuchtigkeit, Regen und Pilzbefall ist sehr gering,  Öle waschen sich aus. Ein langanhaltender Schutz und Pflege des Holzes ist nicht gegeben, was einen jährlichen Renovierungsanstrich zur Folge hat.
Beutenschutz-Lacke oder lösemittelhaltige Lasuren sind ebenso nicht zu empfehlen. Diese liegen nur auf dem Holz, dringen nicht in das Holz ein. Bei Temperaturschwankungen kommt es zum Quellen, Schwinden oder Reisen des Holzes, die lackierte Oberfläche platzt auf. Feuchtigkeit dringt ein und zerstört langfristig das Holz.
Die Lösemittel, chemischen Zusammensetzungen in den Lacken und Lasuren können Einfluss auf das Verhalten der Bienen zur Folge haben.

Preise und Bestellshop hier klicken

Montag, 3. September 2018

Ab sofort füren wir auch LIXUM Bio-Holzschutz Produkte:

Wetterschutz bis zu 10 Jahre !!


 LIXUM - Natürlicher Holzschutz universell
ein geprüfter, auf rein pflanzlichen, hochwertigen Wirkstoffen basierender VOC / lösungsmittelfreier, geruchloser, lasierender Holzschutzanstrich gegen Wettereinflüsse mit der Sofort- und Langzeitwirkung.
anzuwenden für alle Holzbauteile wie Giebel, Fachwerk, Dachuntersichten, Carports, Gartenhäuser, Zäune, Verkleidungen Bänke, Tische, Fenster, Türen, neues unbehandeltes Holz, älteres abgewittertes Holz uvm.

LIXUM - Tropenholzschutz universell 


LIXUM PRO-Beutenschutz Lasur

weitere Infos finden Sie hier:

Samstag, 4. August 2018

Reinigungsmittel : Hausmittelchen ? sinnvoll

... wie sinnvoll sind die "Hausmittelchen" - Tips ?


Bei unseren Reinigungsmitteln handelt es sich um Qualitätsprodukte die von uns selbst und von professionellen, gewerblichen Reinigungsfirmen eingesetzt werden. Hochwertige Reinigungs- und Pflegemittel bringen meist deutlich bessere Ergebnisse da diese speziell auf die jeweiligen Materialien abgestimmt sind und dadurch auch beitragen, Langzeitschäden zu vermeiden.
Dabei kann man natürlicherweise nicht immer der Billigste sein;
der Reinigungserfolg sowie die Schutz und Pflegewirkung bestimmt das
Preis : Leistungsverhältnis.
Bei den Preisen sollten Sie beachten, das es sich häufig um Konzentrate handelt die entsprechend „verdünnt“ werden und daher ein vielfaches Reinigungsergebnis im Vergleich zu üblichen Haushaltsreinigern erzielen.

Generell möchte ich aber auch mal folgendes feststellen:
in vielen Fällen werden wunderschöne Natursteine verlegt,
z.B.:  in der Küche am Boden;
eine wunderbare pflegeleichte Küchenarbeitsplatte aus Granit oder anderem Naturstein;
ein Bad, Dusche oder Nassbereich gestaltet mit edlen Natursteinen;
und vieles mehr - UND DANN
wenn mal etwas passiert ist, seien es unschöne Flecken oder auch das Versäumen einer Schutzimprägnierung;
findet man in diversen Foren oder Frageseiten Hilfeschreie nach „Hausmittelchen“ oder anderen „Tipps“
Muss man das verstehen?
Zuerst wird ein teurer Stein verlegt und dann versucht man ein paar „Cent“ bei der Pflege und Reinigung zu sparen, befolgt unsinnige und teilweise gefährliche Empfehlungen, denkt hierbei nicht an die möglichen Langzeitschäden die man anrichtet-
nur ein kleines Beispiel sei hier genannt:.
Frage:
Mein weißer Marmor hat Fettflecken – wer weiß einen Rat

Antwort: versuch es mal mit Essig, das hat bei meinem Plastikbelag auch geholfen

HALLO – geht’s noch? Essigsäure zerstört Marmor, die Politur wird stumpf und langfristig wird der Stein nun noch mehr Schmutz aufnehmen und irgendwann endgültig nicht mehr zu retten sein.

Ich könnte hier ein Buch schreiben was alles empfohlen wird – zudem sehr oft die “Hausmittelchen“ (gegen die ich prinzipiell nichts habe – nur müssen diese halt auch sinnvoll sein) wesentlich teurer kommen, weil gar nicht im Haus vorhanden und auch erst beschafft werden müssen.

Hoffe Ihr nehmt mir das hier nicht übel, aber es musste einfach mal gesagt werden.

Servus aus Bayern

Dienstag, 17. Juli 2018

Öl/Wachs - Reinigungspaste;

Reinigungspaste
löst und extrahiert tief eingezogene Verfärbungen durch
Öl, Fett, Wachs, Silikon und Ähnlichem;
150ml Beutel; für ca. 0,1-0,2 qm Fläche; für Innen und Außen verwendbar,

Auch als 750ml Dose lieferbar!
dann mit Grundreinger (R-GRU) abreinigen


Dienstag, 3. April 2018

Beton Lasur, Pflastercolor, Pflaster wie neu - einfach ein/umfärben


Pflastersteinlasur BETONLASUR 
Lösemittelfreier, wasserdampfdurchlässiger, einfach zu verarbeitender lasierender Betonanstrich zur Einfärbung oder zur Auffrischung von Pflastersteinen und Gehwegplatten in Einfahrten und Wegen im privaten Bereich. BL- dringt tief in den Untergrund ein, verbindet sich ideal mit der Betonoberfläche und schafft so eine gleichmäßige schöne Optik. 
• für alle saugfähigen Betonsteinflächen
geeignet
• sehr guter Schutz vor Verwitterung und Abrieb
• vermindert den Befall von Grünbelag
• geprüfte Frost- und Tausalzbeständigkeit
Eine vorherige Reinigung der zu streichenden Fläche mit einem Pflastersteinreiniger und Hochdruckreiniger ist für ein optimales Ergebnis zwingend erforderlich.
Inhalt: 1L oder 5L
Reichweite: 1L reicht für ca. 5-8 qm, 5L reichen für 25-40 qm
Trocknungszeit: ca. 24 Std.
Werkzeug: Rolle, Sprühgerät, Pinsel
Farbton: rotbraun, betongrau, anthrazit, klinkerrot


Produkteigenschaften:

BL-  hat sich als äußerst langlebige Beton-Farblasur mit einem natürlich anmutenden Deckvermögen bewährt, ist vergilbungsfrei und beinhaltet ausschließlich absolut lichtbeständige,  Farbpigmente. Sie reagiert mit dem Betonleim der Oberfläche, verhärtet und bindet die Farbpigmente ein. Es entsteht eine feste, mineralische und schwer lösbare Verbindung, welche auch eine schmutz abweisende (hydrophobierende) Wirkung hat
Somit ist BL-die richtige Lösung, um Pflasterflächen natürlich und ansprechend einzufärben.
Auch als alternative Farbgestaltung von senkrechten Flächen und Estriche.
Vorteile dieses Verfahrens:
·
  Strukturerhaltend > Die Fläche bleibt trittrau
·
  Mineralisch matt > Der Stein sieht nicht wie angemalt aus
·
  Lichtecht > Sonneneinstrahlung schädigt die Farbpigmente nicht
·
  Hohe Witterungsbeständigkeit > auch tausalzbeständig
·
  Wasserdampfdurchlässig > Die Lasur kann nicht abplatzen
·
  Umweltfreundlich
·
  Leichte Handhabung
 
Einsatzbereiche:
•  verwitterte Betonsteine
•  Betonsteine mit Ausblühungen
•  Palisaden
•  Lärmschutzwände

bei unansehnlich gewordenen Hauseingängen, Garagenzufahrten, Terrassen und Parkplätzen. Durch die Behandlung bekommen die Oberflächen ein neues frisches Aussehen.
beseitigt Ausblühungen an bereits verlegten Pflastersteinen, Gehwegplatten, Bossensteinen, Bordsteinen und an allen weiteren zu behandelnden Betonoberflächen

WICHTIG !!
BL- wird aus natürlichen Farben hergestellt daher ist bei jeder Anmischungen eine etwas andere Farbnuance möglich und unvermeidbar!
Wenn Sie mehrere Gebinde verarbeiten sollten diese
vorher zusammengemischt werden
um eine gleiche Farbtönung zu erhalten!

BL- ist keine Farbe, die an einem Material haftet bzw. klebt, sondern eine Lasur, die mit dem zementhaltigen Untergrund reagiert und die Farbpigmente in die dabei entstehende Struktur fest einbindet.
Daher ist es vor der Anwendung wichtig, alle Oberflächen - auch wenn diese sauber aussehen oder sogar neu sind - mit einem Hochdruckreiniger abzustrahlen.
BL-   wird mit Sprühgerät, Pinsel, Deckenbürste oder Lammfellrolle auf die Betonoberfläche aufgetragen. Die Trocknungszeit beträgt ca. eine Stunde. Die minimale Temperatur von ca. + 5°C sollte nicht unterschritten werden.
Während der Verarbeitung muss laufend aufgerührt werden, damit die Feststoffe gut verteilt und in der Schwebe bleiben, besonders verwitterte Flächen oder beim Umfärben ist ein zweiten Arbeitsgang nötig. Versuche sind stets erforderlich.
Die Lasur reagiert mit dem Untergrund nicht vollständig, überschüssiges nicht reagiertes Material wird sich unmerklich auswaschen.

Bestellshop: Rubrik Betonlasur

Freitag, 16. März 2018

Rorschacher-Sandstein (Schweiz) imprägnieren

RORSCHACHER Sandstein - grau -
behandeln - imprägnieren

Ein Kunde will Rorschacher Sandstein auf Seiner Terrasse verlegen und ist noch nicht sicher ob die Oberflächen "gespalten", "gesägt" oder "geschliffen" sein sollen.

Ferner möchte er sehen wie sich die Farbe verändert wenn eine Imprägnierung gegen  Wasser, Fett, Öl aufgebracht wird, weil auch bei Verwendung einer "farblosen" Imprägnierung teilweise eine kleine Farbveränderung (das ist auch stark abhängig von der Oberfläche) auftritt.

Er hat uns gebeten ein Muster an zu legen, was wir natürlich gerne gemacht haben.
Die Fotos zeigen einmal die 3 Oberflächen jeweils zur Hälfte mit einer Imprägnierung behandelt (ist ganz leicht dunkler und die Farbe etwas intensiver) und dann haben wir ein paar Tropfen Wasser aufgebracht um zu zeigen, wie die nicht behandelten Flächen das Wasser sofort einsaugen.
Das Gleiche passiert natürlich auf der Terrasse wenn Verschmutzungen auf die Steine kommen.
Man sollte aber auf jeden Fall wissen, dass unsere Imprägnierungen diffusionsoffen sind weil dies im Außenbereich zwingend erforderlich ist; gerade im Winter ist es wichtig, dass die Feuchtigkeit aus dem Stein austreten kann um Frostschäden zu vermeiden.
Die Diffusionsoffenheit bedeutet andererseits aber auch, dass natürlich eine kleine Menge Feuchtigkeit oder Öl, Fett (Verschmutzung) langsam in den Stein eindringen kann und man daher auch Verschmutzungen schnellstmöglichst vom Stein entfernen sollte.
Dies ist bei einem imprägnierten Stein gut zu erledigen - bei einer nicht behandelten Oberfläche ist die Feuchtigkeit oder das Fett/Öl sofort in den Stein eingedrungen.

Ich sage dem Kunden immer:
Bitte Verschmutzungen schnellstens entfernen - wenn Sie eine Imprägnierung haben, ist genügend Zeit einen Lappen zu holen - wenn nicht imprägniert ist, dann zieht der Schmutz sofort in den Stein und der Fleck ist nur schwierig wieder zu entfernen.

WICHTIG: Imprägnierungen schützen NICHT gegen Säuren und man sollte bedenken, dass in vielen Getränken (Säfte, Wein, Sekt) auch Säuren enthalten sind - auch hier gilt: schnellstens von der Oberfläche entfernen!

Dienstag, 13. März 2018

Pflasterfugenmörtel FF - Fix und Fertig angemischt

Der Fix+Fertig    Pflasterfugenmörtel FF
Fix und Fertig angemischt
PFM-1K-Fix im 25 kg Eimer (Folienbeutel)
1K- Polybutadien Pflasterfugenmörtel zur Verfugung von
Pflaster-, Platten- und Klinkerbelägen

mit Wasser EINSCHLÄMMBAR - auch für Keramikbeläge!

wasserdurchlässig
 frost-, tausalzbeständig
 verschleißfest
 schwindfrei abbindend
 betont Farbcharakter des Pflasters
FARBEN: Sand und Steingrau 
Verarbeitung:
- Fugentiefe ab 30 mm - Fugenbreite ab 5 mm - Untergrundtemperatur > +5° C





Zu verfugende Flächen müssen sauber und trocken sein. Schmutzreste müssen entfernt werden, da sie zu Verfärbungen der Fuge und Oberfläche führen. Steinflanken müssen gesäubert werden, da Schmutz, Staub und Fett etc. die Flankenhaftung verhindert.. Bei leichter PKW-Belastung (Privateinfahrt/Stellplatz etc)  ist eine Verlegung der Steinfläche im dränfähigen Beton- oder Mörtelbett notwendig und eine Fugentiefe von min. 2/3 der Steinhöhe erforderlich.
Der Aufbau der zur verfugenden Fläche muss der späteren tatsächlichen Belastung entsprechen. Informieren Sie sich in den einschlägigen Regelwerken zur Verlegung von Pflaster- und Plattenbelägen sowie in den Anwendungs- und Verarbeitungshinweisen der Platten- und Steinhersteller.

Mörtel auf Fläche aufbringen, mit weichem Wasserstrahl und Schieber einarbeiten.
Mörtelreste mit Wasser und Besen diagonal zur Fuge abkehren..
Verarbeitungszeit ca. 20 Min.(hohe Temperaturen verkürzen, niedrigere Temperaturen verlängern die Verarbeitungszeit). Kehren Sie nach dem Einfugen eines jeden Gebindes mit einem feinen Kokosbesen die Pflasterfläche sauber. Abgekehrt wird diagonal zur Fuge. Es ist wichtig, dass die Pflaster-/Plattenoberfläche restlos von den Mörtelresten gesäubert wird, da nicht abgekehrte Bestandteile im Verlauf der Aushärtung des Bindemittels fest an die Oberfläche gebunden werden. Pflasterverfugungen mit Kunstharzfugenmörtel bilden in der Regel einen hauchdünnen Kunstharzfilm auf der Steinoberfläche der bei freier Bewitterung der Fläche und durch Abrieb im Laufe der Zeit verschwindet.
- Nachbehandlung: Mindestens 24 Stunden vor Feuchtigkeit schützen. Regenschutz darf nicht auf der Fläche aufliegen. Es muss Luft zirkulieren können. Begehbar nach 24 Stunden. Volle Belastung nach 7 Tagen. Beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise


 Verbrauch in kg / m²:
Basis: ca. 0,8 cm Fugenbreite und 3 cm Fugentiefe   
- Großpflaster :      14 x 16 cm ca. 4,4 kg             - Kleinpflaster:        9  x 11 cm ca. 6,5 kg/m²
   - Mosaikpflaster:         4 x  6 cm ca. 12,4 kg/m²       - Plattenbelag:       40  x 40 cm ca. 1,7 kg/m²
Alle Verbrauchsangaben sind ca. Angaben und daher unverbindlich. Bei Steinarten die oberflächenbehandelt sind oder die eine raue Oberfläche haben, sollte vor Anwendung eine Musterfläche angelegt werden. Bei helleren Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen.
 

Mittwoch, 28. Februar 2018

Fugenreiniger - Fugentorpedo Fugen werden wie NEU !


Der Fugentorpedo
ist DAS neue Reinigungswerkzeug für Zementfugen zwischen Fliesenbelägen.
Wo alle herkömmlichen Reinigungsversuche scheitern, leistet der Fugentorpedo wahre Wunder.
Die Bestückung mit hochwertigen, kunstharzgebunden eingebetteten Industriediamanten in einer bisher nicht verfügbaren linearen Anordnung revolutioniert die Fugenreinigung.
(NICHT für Pflaster- und Epoxidharz-Fugen !)

Herkömmliche Fugenreinigung bringt nicht die gewünschten Erfolge, da bei einer chemischen Reinigung der Schmutz und Rückstände in den Fugen nicht rückstandslos beseitigt werden können. Schmutz und Schimmel bleiben in der Fuge und werden durch Reinigungsmittel alleine nur verteilt
 Der Fugentorpedo entfernt durch die Diamanttechnik alle oberflächlichen und tief sitzenden Verunreinigungen wie Schimmel, Kalk, Fett, Shampoo-Rückstände und Verfärbungen aller Art. Erst durch das Freilegen der ursprünglichen Fugen kann nun eine tiefenwirksame Reinigung mit der Fugentorpedobürste und etwas Reinigungsmittel erfolgen. 
Die Nutzung des Fugentorpedos ist leicht erlernbar, anwenderfreundlich und bringt schnelle, nachhaltige Erfolge


Nach Tiefengrundreinigung kann die Fuge mit dem optionalen Fugenschutzstift vor Neuverschmutzung und Schimmelbefall geschützt werden.  


Mittwoch, 21. Februar 2018

> speziell in den Wintermonaten < Anti Rutsch Bearbeitung, Rutschhemmung AUßEN auf allen Natur- und Kunststeinen



Jährlich ereignen sich im Haushalt über 2,5 Millionen Unfälle – ein großer Teil davon sind Stürze.
Anti-Rutsch Bearbeitung verhindert Unfälle auf glatten, nassen und rutschigen Steinflächen.
Große Gefahr herrscht hier im Bad, Dusche, Badewanne, Steinböden, Sauna und Schwimmbad, Küche, Treppe, Hauseingang, Terrasse u.v.m.
Durch eine Anti-Rutsch Bearbeitung wird der Rutsch Widerstand auf allen Untergründen wir Fliesen, Naturstein, Cotto, Marmor, Emaile, Kunststein und sogar Beton erheblich verbessert.


Wie funktioniert das?
Die rutschigen Oberflächen enthalten mikroskopisch kleine Poren.
Bei Nässe bildet sich, wie beim Aquaplaning auf der Straße, ein Wasserfilm zwischen der Oberfläche und den Füßen – dadurch besteht eine große Rutschgefahr.
Durch die Anti-Rutsch Behandlung wird die Anzahl der Poren um ein vielfaches erhöht – die Oberfläche wird hierdurch aber weder sichtbar noch spürbar verändert (Ausnahme einige hochpolierte sehr dunkle Oberflächen können etwas heller werden).
Durch die nun zahlreich vorhandenen Poren wird das Wasser in diese hineingepresst und der Fuß erhält eine wesentlich verbesserte Bodenhaftung – so unglaublich es klingt, so verblüffend ist die Wirkung.
Die Anwendungen sind vielseitig im Privatbereich aber auch in Firmen, Geschäften, Hotels, Schwimmbädern, Saunen, Schulen und Banken wurden bereits die Gefahren für Unfälle drastisch reduziert.


Hier finden Sie noch einige Infos


– bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Dienstag, 20. Februar 2018

BIO Feuer-, Kamin-, Ofenanzünder - schnell und sauber

FEUERANZÜNDER KAMINANZÜNDER OFENANZÜNDER BIOANZÜNDER
aus 100 % Kiefern-Holzwolle

100 % Kiefern-Holzwolle in Wachs getränkt - nicht bespritzt!
• aus natürlichen Rohstoffen
• das verwendete Holz stammt aus Wäldern, die nach PEFC-Richtlinien bewirtschaftet werden und zertifiziert sind
• reines Wachs, kein Abfall-Wachs, enthält keine Duft- oder Farbstoffe
• geruchloses und ungiftiges Abbrennen, intensives Aufflammen
• lange Brenndauer (ca. 8 -10 Minuten)
• Länge: ca. 5,5 cm lang, Gewicht: ca. 11 - 13 g, Durchmesser: ca. 2,5 cm, dadurch Gleichmäßigkeit und keine Qualitätsunterschiede der einzelnen Anzünder
• große Brennstärke nicht selbstentzündend
• zeitlich unbegrenzte Lagerung der Ware (Feueranzünder trocknen nicht aus)
• geeignet für alle holzbefeuerten Öfen, Kaminöfen, Kamine, Kachelöfen, Holzkohlegirll und Holzofensauna
Gleichmäßig in der Form und dadurch einzigartig!
Sackware – 3 Kg – ca. 250 Stück

hier können Sie die Anzünder bestellen

Montag, 19. Februar 2018

Grabstein - Grabmal - Reingungs- und Pflege Set





Unsere Empfehlung für Ihr Grabmal:
Grabmal-Pflegeset
0,50 L Grabmal-Reiniger
0,25 L Grabmal-Pflegespray
Zubehör: Pad-Schwamm und Wischtuch



Das Grabmal-Pflegeset ist für alle Natursteine
aus Hart- und Weichgestein geeignet, z.B. Marmor,

Kalkstein, Granit, Gneis und weitere.


Bestellshop:
Rubrik Steinreinigung

Montag, 12. Februar 2018

Rostentfernung auf Hartgestein



Saurer Rostumwandler für Hartgesteine.
Entfernt oberflächlichen wie auch
steinimmanenten Rost. Umkapselt das
eingeschlossene Pyrit/Biotit und reduziert
somit das Risiko von erneutem Rost.
säurehaltig
geruchsmild
tiefenwirksam & nachhaltig
wirkt auf:


+ Granit, Gneis
+ Keramik, Feinsteinzeug
- Marmor, Kalkstein etc.

Montag, 1. Januar 2018

Der Winter kommt sicher nochmal zurück - unser Auftau-Streumaterial auch!

Schnee + Eisfrei Enteisungsgranulat
OHNE Salz = OHNE Schäden
Enteisungsgranulate werden auf Flughäfen eingesetzt

als Magnesiumchlorid (47%)  jetzt auch für den Privatanwender


Magnesiumchlorid weist einen wesentlich niedrigeren Gefrierpunkt als übliches Straßensalz auf. Dies bedeutet eine effiziente Arbeit bei der Enteisung und Räumung von Schnee. Darüber hinaus verursacht Magnesiumchlorid keine Korrosion von Metallen und keine Beschädigungen der Oberfläche, wie es bei der Verwendung von Natriumchlorid geschieht.

Unser Magnesiumchlorid ist ein natürliches Produkt und hat keinerlei schädliche Wirkungen für Mensch, Tier und Material. Magnesiumchlorid wird aus einer in der Natur vorkommenden Lauge gewonnen. Die Flocken werden mittels eines Verdampfungsverfahrens hergestellt. Die Lauge aus der Quelle wird auf ca. 160°C erhitzt; dabei verdampft das Wasser, bis eine Konzentration von 47% Magnesiumchlorid erreicht wird.

Magnesiumchlorid ist teurer als Straßensalz, aber unter Berücksichtigung aller Kosten ist es eine billigere Lösung.



EntEis 5x länger und 10x schneller als AuftausalzDie Wintermonate können mit Eis und Schnee auf öffentlichen Wegen und Gewerbeflächen viele Probleme verursachen EntEis ist ein sehr effektives Auftaumittel, das ohne negative Folgen für die Umwelt eingesetzt werden kann. Durch seine Langzeitwirkung kann EntEis präventiv verwandt werden. Die derzeit noch häufig eingesetzten Auftausalze haben viele negative Nebenwirkungen und wirken nur sehr langsam.

Vorteile:
• 1 Kilo EntEis kann bis zu 50qm Fläche enteisen

• Der Einsatz von EntEis hat keine schädlichen Umwelteffekte

• Sofort wirksam - nach dem Ausbringen setzt der thermische Prozess sofort ein

Keine Oberflächenschäden - KEIN Salz; greift weder Natur-, Betonstein oder Asphalt an
EntEis ist ungefährlich für Pfoten von Hund und Katze

• Verhindert Eisbildung bis zu 3 Tage • Wirksam bei Temperaturen bis - 30°C

• Kann auch präventiv eingesetzt werden • Auch zur Raumentfeuchtung/Trocknung geeignet

• volle Wasserlöslichkeit; vermeidet Verstopfung in Kanalisation und Kläranlagen

Verwendung: • Betriebsflächen • Schiffe (Decks) • Dächer • Laufstege, Treppen und Brücken • Wege

• Eisbahnen • Kühlhallen (Böden Wände) • Flughäfen • Rohre und Pumpen • Einkaufsstrassen

Ob Hausmeister oder Facilitymanagement: während der Wintermonate haben die Verantwortlichen viel Arbeit und Mühe mit der Glatteisbekämpfung auf Betriebsgeländen. Überstunden vor und nach den Betriebszeiten sind während der kalte Monate dann auch nicht ungewöhnlich, damit der Betrieb reibungslos läuft. Im Gegensatz zu Auftausalz, wirk EntEis präventiv, wodurch viel seltener gestreut werden muss. Die Einsatzgebiete von EntEis sind nahezu unbegrenzt.
EntEis
ca. 1 kg pro 20 - 50 m2 auf die aufzutauenden Flächen streuen.
Zur Prävention ca.
1 kg auf 30-50 m2
EntEis ausbringen; schützt ca. 24 – 72 Stunden
 Bestellshop:    Rubrik Schnee und Eisfrei