Bollinger Gartenbaustoffe und Steinpflege

Mein Bild
82380 Peißenberg (bei Weilheim/Obb), Bayern, Germany
Alles über STEIN Schutz,Pflege, Reinigung, Anti-Rutsch Bearbeitung; Terrassenreinigung, Grünbelagentfernung, Dach- und Fassadenreinigung, Betonlasuren Pflasterfugenbearbeitung; und vieles mehr; Informationen, Auskünfte und Beratung;

Freitag, 19. April 2024

Polymer Bindemittel zur Herstellung von Selbstverhärtenden Fugensand

 

 

1 Kg Polmer-Bindemittel mit 20-25kg Quarzsand  mischen.

ACHTUNG: Sie müssen einen gewaschenen und feuergetrockneten Quarzsand verwenden. 
den Sand besorgen Sie vor Ort bei Ihrem Baustoffhändler - das spart erhebliche Versandkosten

Polymer Fugen Sand - Die (noch) einfachere Art eine dauerhafte Fuge zu bekommen:

Trocken einkehren – bewässern – trocken lassen – fertig!
• Verhindert die Ausbreitung von Unkraut
• Dauerhaft flexibel und Wasserdurchlässig
• Für alle Arten von Pflastersteinen
• Schon ab etwa 1 mm (bis ca. 10mm) Fugenbreite anwendbar
• Sehr einfach zu verarbeiten
• Deutlich günstiger als 2 K Kunstharz Produkte 

Dieser Pflaster-FUGENSAND ist ein neuartiger polymergebundener Pflasterfugenmörtel für die Verlegung von Betonsteinpflaster, Garten-, Gehweg- und Terrassenplatten, Pflasterklinker, Natursteinen, usw.
 Pflaster-FUGENSAND ist ideal geeignet für Flächen mit geringer Belastung: z.B. Terrassen, Wege, Einfahrten, PKW-Parkplätze, Fußgängerzonen, Schulhöfe, Verkehrsinseln, usw.
 Pflaster-FUGENSAND besteht aus hochwertigem, sehr feinen SAND und einem Bindemittel.
Pflaster-FUGENSAND einfach über der Pflasterfläche ausschütten und trocken in die Fugen (mind. 30mm Fugentiefe) einkehren. Das Material ist so fein, dass auch schmale Fugen problemlos gefüllt werden können.
Die Oberflächen müssen nach dem Einkehren sehr gut gereinigt werden (mehrmals kehren, mit Laubbläser vorsichtig abblasen…) – es dürfen keine Polymerrückstände auf der Fläche sein!
Anschließend werden die Flächen mit einem feinen Wassernebel abgesprüht. Erst der Kontakt mit Wasser aktiviert den Binder und die Aushärtung beginnt.
 Pflaster-FUGENSAND härtet dauerhaft aus, ist aber flexibel und lässt keine Risse entstehen.
Nach dem Absprühen der Fläche bleiben, bei sorgfältiger Verarbeitung auf der Belagoberfläche keine oder kaum Materialspuren zurück.
 Bei eventuell entstandenen Schäden oder Reparaturen kann die Fuge mit Pflaster FUGENSAND einfach ergänzt werden.

Mittwoch, 17. April 2024

Epoxidharz entfernen; Epoxi Reiniger





Hochwirksames Spezialgel zur mühelosen Entfernung von Epoxidharz-Schleiern nach der Verfugung und ausgehärteten Epoxidharzverschmutzungen im Innen- und Außen-Bereich.

Hervorragende Lösekraft bei Pflasterfugenmörtel auf Epoxidharzbasis (1+2-K-Fugenmassen) sowie hartnäckigen Rückständen von Kunstharz- oder Flexfugen. Auch bestens geeignet zur Entfernung von Harzrückständen, Versiegelungen, Beschichtungen, Imprägnierungen, Öl- und Fettablagerungen, Farben (Graffiti), Klebstoffen, Kunststoffresten uvm. Die stabile Gelformel ermöglicht eine optimale Einwirkzeit und die problemlose Anwendung an senkrechten Flächen.
Einsatzgebiete:Pflastersteine, Betonwerksteine, Natursteine sowie alle Klinker- und Keramik flächen
Anwendung:
Vor der Anwendung stets Materialverträglichkeit an unauffälliger Stelle überprüfen.
Die Verarbeitungs- bzw. Untergrundtemperatur sollte zwischen +15 °C und +25 °C betragen. Angetrocknete grobe Rückstände sind nach einer Erwärmung mechanisch vorab zu entfernen.
Produkt unverdünnt auf die zu entfernende trockene Schicht auftragen (z. B. mit beiliegendem Pinsel, Rolle oder Schrubber) und ca. 30–60 Minuten einwirken lassen. Danach die Oberfläche mit warmem Wasser und einem möglichst rauen Pad (z. B. grünes Pad) oder einer Bürste abreinigen. Bei sehr hartnäckigen (alten) Verschmutzungen ggfs. die Einwirkzeit verlängern bzw. Vorgang wiederholen.
Produkt während der Einwirkphase nicht vollständig abtrocknen lassen. Die Reinigung sollte möglichst abschnittweise erfolgen (maximal ca. 5 qm pro Arbeitsgang).


Ergiebigkeit:
1 Liter ca. 5-15 qm - je nach Verschmutzung und Saugfähigkeit der Oberfläche

Samstag, 13. April 2024

Sanitärset Sanitärreiniger Kalklöser+Schimmelelentferner

 

Für Fliesen, Stein und Wellnessbereiche.
Enthält 0,5l Ruby Schimmelentferner und 0,5l Sanni – Sanitär und Chromreiniger.

Anwendung:
Das Produkt auf die vorgenässte Oberfläche aufbringen und mit geeigneten Tüchern oder einer Bürste reinigen. Nach der Reinigung mit Wasser mehrmals klar nachspülen. Der easy to clean Schutzeffekt, stellt sich nach einigen Reinigungen ein.
Zusatzinfo: Durch die neue gelartige Konsistenz, ist das Produkt sehr ergiebig und wird sehr sparsam eingesetzt. Weniger ist mehr!


Ruby: Anwendung: Befallene Oberfläche nicht vorbehandeln. Gleichmäßig aufsprühen und mindestens 1-15 Minuten einwirken lassen. Bei starkem Befall auch über Nacht einwirken lassen und eventuell mit einer Folie abdecken. Anschließend etwas Reiniger nachtragen und mit einer weichen Bürste oder Schwamm nacharbeiten. Die gelösten Rückstände aufnehmen und mit einem feuchten Schwamm oder Tuch gründlich nachwischen.

Eignung im Innen- und Außenbereich: Für Fliesen, Stein, matten Marmor/Weichgestein, Glasfliesen, Zementplatten, Beton, Putz, Mauerwerk, Gartenplatten, Ziegelton, Mauerverblender, Fugen, Holz, Tapeten und Duschtrennwände.
Info: Bei polierten Marmor keine bzw. nur sehr kurze Wirkzeiten einhalten, da aufgrund des entstehenden Sauerstoffes, eventuell die Politur leidet. KLEINFLÄCHIG TESTEN!


Schimmel- und Stockflecken: Nach der Anwendung mit Ruby (evtl.2x) zum Beseitigen der Stockflecken, empfehlen wir noch einmal nachzureinigen. Säurefeste Oberflächen in der Nasszelle werden mit Sanni (Sanitär und Chromreiniger leicht sauer) nachgereinigt. Ansonsten können Sie auch säurefrei z.B. mit R-GRU Grundreiniger die noch sichtbaren Verschmutzungen entfernen.

Zusatzinfo: Nach der Reinigung empfiehlt sich als zusätzlicher Schutz für die Fugen z.B. im Bad- und Duschbereich unser Fugenschutz Nach Trocknung kann vorbeugend Ruby erneut eingesetzt werden. Es empfiehlt sich daher nach jeder vierten Nasszellenreinigung, eine Anwendung auf belasteten Stellen. Das Produkt arbeitet selbstständig durch Aktivsauerstoff, chlorfrei und geruchsneutral. Sofortwirkung ist sichtbar, tiefenwirksam und nachhaltig.


Verbrauch: 50g/qm². 500 ml reichen für 10 qm². - Inhalt. 0,5 l Ruby und 0,5 L Sanni

Bitte beachten! Immer vorher auf Oberflächenverträglichkeit prüfen. Vorsichtig anwenden auf säureempfindlichen Oberflächen, wie z. B. polierten Marmor/Weichgestein.


direkt zum Artikel im OnlineShop:



Pflegeset AW für Waschtische und Arbeitsplatten

 


Pflegeset AW für Waschtische und Arbeitsplatten mit Lanny säurefrei und Naomi. Reinigung, Schutz und Pflege, das Perfekte Set um Ihre Oberflächen zu erhalten.

Lanny wird zur schonenden Kalk-, Fett- und Schmutzentfernung verwendet. Bereich vornässen, Produkt auf einen Schwamm geben (Schuhbi kratzfrei wäre optimal) reinigen und mit Wasser abwaschen. Das wird in etwa 1x wöchentlich gemacht.

Naomi ist ein anwendungsfertiger Oberflächenreiniger. Er wird direkt und pur aufgesprüht und mit einem Küchentuch nachgewischt. Naomi reinigt, imprägniert und pflegt zugleich. Die minimal enthaltene Imprägnierung sättigt Ihren Stein, Holz oder WPC so gut, das Sie sicher nicht mehr nachimprägnieren müssen.


Weitere Infos/Preise in unserem OnlineShop:   www.steinpflege-bollinger.de


Wischwachs für Stein/Holz Böden

 


Schutz- und Wischwachs;

natur, farblos von der Carnaubapalme

Cery ist ein wasserverdünnbares wachshaltiges Produkt. Es hinterlässt einen dünnen seidigen Wachspflegefilm, der leicht auspoliert wird. Gleichzeitig wird Farbe und Struktur aufgefrischt. Die Oberfläche wird gepflegt und geschützt.

Anwendungsbereich:
Zur Erstbehandlung, gelegentlichen Auffrischung und Glanzerhöhung von Holzbelägen gewachst und geölt, Cotto-, Ton- und Ziegeltonplatten, Marmor und Naturstein, Zementplatten, Zementestrich, Designestrich und Spachtelmassen. Feinsteinzeug, Fliesen und Keramikbelägen rau oder großporig. Nicht für den Außenbereich geeignet.

Ergiebigkeit:

1l reicht bis zu 200 qm², je nach Beschaffenheit, Anwendung und Material.



Samstag, 6. April 2024

2K Epoxid Pflasterfugenmörtel, im 25 kg Eimer

  

 2-K Epoxid Harz Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge

– für leichte bis mittlere Verkehrsbelastungen z. B. Wege, Parkplatz, Garageneinfahrten


  • für leichte bis mittlere Verkehrsbelastung
  • für Fugenbreiten ab 3 mm
  • für Fugentiefen ab 30 mm
  • stark wasserdurchlässig
  • wasseremulgierbar
  • selbstverdichtend
  • chlorwasserbeständig
  • bei Nieselregen zu verarbeiten
  • bis zu 1,5 Liter Wasser zugeben
  • ab > +5°C Untergrundtemperatur zu verarbeiten
  • Gebinde : 25 kg Eimer - Sandkomponente im Eimer 23,5 kg Harz/Härter in Plastikflasche 1,5 kg
  • FARBEN. natur, sand, steingrau, basalt

Sand-Fugenfestiger für Pflaster-, Platten-, Klinker- und keramische Beläge

Fugen - Festiger 
 Gebrauchsfertig und Lösungsmittelfrei




Gebrauchsfertige lösungmittelfreie Kunststoffdispersion auf Acrylatbasis zur Sicherung von Fugensand bei Steinpflasterungen.
 Ergibt nach dem Durchtrocknen eine hochelastische frost- und witterungsbeständige Verklebung des Fugensandes in der oberen Zone.
Der Fugensand wird dadurch gegen Kehrmaschinen, Regen, Witterung, Windkräfte und Auswaschen geschützt.
Die Reinigung der Fläche wird deutlich vereinfacht.
Kinderleicht in der Anwendung und geruchsneutral.für (Quarz)-Sandfugen bei Betonsteinpflaster und Natursteinbelägen 

Hauptsächlich geeignet für kleine Flächen, Reparaturen, zur Sanierung von Fugenrissen; schnell und preiswert - für enge Fugen geeignet – frostbeständig - schwindfrei abbindend

Einsatzgebiete:
 Natursteinpflaster, Betonsteinpflaster, Platten- und Klinkerbelägen. Geeignet für Flächen mit reiner Fußgängerbelastung, wie z. B. Gartenwege, Terrassen, Hauseingangsbereiche sowie zur Sanierung von Fugenrissen. 

Verarbeitung:
Die Steinoberfläche muss sauber und trocken sein. Angrenzende, nicht zu verfestigende Flächen abdecken. Die ideale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 8 und 25 °C.
Die Verwendung von Fugen-Festiger kann zu einer leichten Glanzbildung und optischen Farbvertiefung der Oberfläche führen. Dieser Effekt verschwindet jedoch bei freier Bewitterung der Fläche und durch Abrieb nach ca. 2-3 Monaten.
Legen Sie deshalb vorher eine Probefläche an. 

Produkt vor Gebrauch gut schütteln bzw. aufrühren. Die Fugen (bis ca. 10 mm Breite) werden mit Quarzsand (Körnung 0,3 – 0,8 mm) oder Mineralstoff-Zementgemisch verfüllt.
Dann den Fugen-Festiger unverdünnt mit einem Drucksprühgerät oder einer Gießkanne bis zur Sättigung aufbringen.
Den Überschuss mit einem Gummischieber abziehen und mit einem Besen vollständig entfernen. Rückstände in Vertiefungen mit einem Schwamm aufnehmen. Pfützenbildung am Pflaster vermeiden! 

Die verfestigte Fläche muss mindestens 24 Stunden vor Feuchtigkeit geschützt werden und ist nach ca. 4-7 Tagen benutzbar. Nach dem Auftrag Geräte mit viel klarem Wasser abwaschen. 

Nachbehandlung:
Mindestens 24 Stunden vor Feuchtigkeit schützen. Begehbar nach 24 Stunden
Beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise.
Ergiebigkeit: Ca. 0,5 – 2,00 Liter / qm – je nach Steingröße, Fugenbreite, Fugentiefe

ONLINE-Bestellshop


Dienstag, 2. April 2024

Die richtige Pflege für Naturstein





Die richtige Pflege für Natursteine 



Was nützt der teuerste Stein, die hochwertigste Ausführung und die weltweit beste Imprägnierung, wenn der Stein durch ungeeignete Pflegeprodukte unansehnlich wird, verschmutzt, Glanz verliert...

Über Jahrhunderte hat sich natürliche Seife bewährt. Jedoch hat diese in unserer Zeit aus Kostengründen so an Qualität verloren, dass von einem geeigneten Pflegeprodukt nicht mehr die Rede sein kann. Deshalb lassen wir unsere Seife von einem traditionellen Seifensieder nach alter Rezeptur kochen.
Das hat zwar seinen Preis, aber den ist unsere Seidenseife auch Wert.
Seidenseife - natürliche Wischpflege
SEIDENSEIFE
Für alle Steinoberflächen. Frei von Laugen und Tensiden.
Enthält natürliches Saponin
zur Reinigung sowie Fibroin und
Sericin (natürliche Seidenextrakte) zur Pflege.
Wird nach einem altüberlieferten Rezept hergestellt.
Zur täglichen Reinigung.
Naturprodukt - natürliche Wirkstoffe
Konzentrat
frei von Wachsen

Allgemeine Info:
Das sollten Sie wissen: Die meisten Reinigungsmittel welche Sie kaufen, enthalten in der Regel ca. 80-95 % Wasser und nur der Rest sind Reinigungsmittel. Da Sie ja Wasser selbst zu Hause haben, bekommen Sie hier ein Konzentrat. Das heißt, mit einem Liter können Sie ein mehrfaches an Reinigungsmittel selbst mischen und sind dadurch auch flexibel in der Dosierung. Ein Liter kostet dadurch sehr oft viel weniger als herkömmliche und fertig gemischte 
Reinigungsprodukte.

Preise und Bestellshop:

Montag, 1. April 2024

Fugenreiniger - Fugentorpedo Fugen werden wie NEU !



Der Fugentorpedo
ist DAS neue Reinigungswerkzeug für Zementfugen zwischen Fliesenbelägen.
Wo alle herkömmlichen Reinigungsversuche scheitern, leistet der Fugentorpedo wahre Wunder.
Die Bestückung mit hochwertigen, kunstharzgebunden eingebetteten Industriediamanten in einer bisher nicht verfügbaren linearen Anordnung revolutioniert die Fugenreinigung.
(NICHT für Pflaster- und Epoxidharz-Fugen !)

Herkömmliche Fugenreinigung bringt nicht die gewünschten Erfolge, da bei einer chemischen Reinigung der Schmutz und Rückstände in den Fugen nicht rückstandslos beseitigt werden können. Schmutz und Schimmel bleiben in der Fuge und werden durch Reinigungsmittel alleine nur verteilt
 Der Fugentorpedo entfernt durch die Diamanttechnik alle oberflächlichen und tief sitzenden Verunreinigungen wie Schimmel, Kalk, Fett, Shampoo-Rückstände und Verfärbungen aller Art. Erst durch das Freilegen der ursprünglichen Fugen kann nun eine tiefenwirksame Reinigung mit der Fugentorpedobürste und etwas Reinigungsmittel erfolgen. 
Die Nutzung des Fugentorpedos ist leicht erlernbar, anwenderfreundlich und bringt schnelle, nachhaltige Erfolge


Nach Tiefengrundreinigung kann die Fuge mit dem optionalen Fugenschutzstift vor Neuverschmutzung und Schimmelbefall geschützt werden.